Veranstaltungen

Terminankündigung TOURILOX zum 25.August 2018

Unsere Veranstaltungen sind öffentlich - ausdrücklich sind alle
Bewohner der Gemeinde Loxstedt und Umzu herzlich eingeladen!
Es sind keine Veranstaltungen nur für Mitglieder!

Gemütliche Fahrradtour zum Hof Becken in Hetthorn

Am Samstag den, 25. August 2018 veranstaltet TOURILOX eine Fahrradtour von Loxstedt / Nettoparkplatz nach Hetthorn zum Hof Becken. Nach dem Eintreffen am Hof Becken, gibt es einen ca. halbstündigen  Vortrag über den Betrieb mit anschließender Besichtigung der Biogasanlage und der Tiere.

Details:

Datum: Samstag, den 25. August 2018

Ziel: Loxstedt / Hetthorn Hof Becken
Start: 13:30 Uhr / 27612  Loxstedt / Parkplatz am Netto - Markt / Bahnhofstr. 84

Ende: ca. 17:00 Uhr

Streckenlänge: ca. 20 km
Tempo: gemütliche Fahrradtour für ALLE
Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen  (Plätze werden vergeben in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs)
Tourenleiter: Rolf Sahlender, ADFC zertifizierter Radtourenführer.
Kosten:  freiwillige Spende für den ehrenamtlichen Tourenleiter
Verbindliche Anmeldung erforderlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 04744/5033 (Fliesen Donner / Mitglied bei TOURILOX). 
Anmeldeschluss: 20. August 2018
Hinweis: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Jeder sorgt selbst für wetterfeste Kleidung und Wegzehrung!

 

Wanderung durch das Düringer Moor am 02.Juni 2018

 

Auch an diesem Tag, der 02.Juni 2018, alle sehnten sich nach Regen, doch nicht gerade heute wo die Moorwanderung starten sollte. Doch es sollte so sein, der Regen setzte ein, ja sogar Starkregen.

Der Tourenleiter Herbert Mensing hatte alles vorbereitet Vortrag und Schnittchen und nun das. Doch der Regen hörte eine Stunde vor dem Start auf und die Wanderung konnte pünktlich losgehen.

Nach Begrüßung der 15 Teilnehmer führte Herbert Mensing  die Wandergruppe durch einen fasst zugewachsenen Weg,  mitten ins teilweise noch erhaltene Düringer Moor.   

Dort angekommen, erklärte er die Entstehung des Düringer Moores, und seine Bedeutung. Die frühere Bedeutung zur Torfgewinnung als Energielieferant wurde näher aus Kindheitserfahrungen des Tourenleiters erläutert.

Außerdem wurden die verschiedenen Moorarten, Pflanzen und die dort lebenden Tiere erklärt.

Der Säuregehalt des Moorwassers konnte bildlich anhand eines Moorgrabens, der so braun war, dass er aussah, als wäre er verrostet, gezeigt werden.

Nach einer gemütlichen Wanderung über die Lunestedter Straße ging es zur Gärtnerei Mensing in den Hohe Lieth Weg 3. Die Gärtnerei wird zurzeit noch als Dienstleistungsgärtnerei für Grabpflege und kleinere Arbeiten in Privatgärten genutzt und beschäftigt einen Langzeitarbeitslosen auf Minijobbasis.

Dort gab es zur Stärkung für den Heimweg einen kostenlosen Imbiss mit alkoholfreien Getränken.

Bei abschließenden Fragen zeigten die Teilnehmer großes Interesse an persönlichen Moorerlebnissen des Tourenleiters.

 

Wollgras

Foto: Regina Thier-Grebe 

Kurzbericht: Mitgliederversammlung 2018

Mitgliederversammlung 2018Eine gut besuchte Veranstaltung!

Nach dem Jahresrückblick, vorgetragen von Frank Seewald, dem scheidenden 1. Vorsitzenden, und dem Kassenbericht, vorgetragen von Inge Gerkens, der scheidenden Schatzmeisterin, erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Beide Vorstandsmitglieder scheiden auf eigenen Wunsch aus familiären Gründen aus. Wir danken ihnen für ihre hervorragende Arbeit und die freundschaftliche Zusammenarbeit, und wünschen ihnen und ihren Familien alles Gute!

Gewählt wurden:

1.

Erster Vorsitzender

Herbert Mensing

einstimmig

2.

Schatzmeister

Dieter Kreitz

einstimmig

3.

Beisitzende

Bernd Vogel

Bodo Walther

einstimmig

einstimmig

4.

Kassenprüfer

Lars Behrje

einstimmig

 

 

 

 

Alle Vorgenannten nahmen die Wahl gerne an!

Wir gratulieren ihnen und freuen uns auf eine freundschaftliche Zusammenarbeit! Viel Glück für ihre Unterfangen!

Präsentation als PDF

Pressebericht

 

 

EINLADUNG ZUR ÖFFENTLICHEN MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2018

EINLADUNG ZUR ÖFFENTLICHEN MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2018
am Dienstag, 27. Februar 2018, 19.00h
im Feuerwehrhaus Wiemsdorf / Wiemsdorfer Dorfstraße 33 / 27612 Loxstedt

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit
2. Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls von 2017 (liegt zur Einsicht aus)
3. Grußworte des Bürgermeisters
4. Geschäftsbericht des Vorstandes, Jahresrückblick 2017
5. Rechenschaftsbericht der Schatzmeisterin
6. Prüfungsbericht der Kassenprüfer/-innen
7. Aussprache über die Berichte
8. Entlastung des Vorstandes
9. Neuwahlen

    • Erste/r Vorsitzende/r
    • SchatzmeisterIn
    • Zwei BeisitzerInnen
    • Ein/e KassenprüferIn

10. Ausblick auf Veranstaltungen 2018
11. Verschiedenes / Anträge bitte schriftlich bis zum 16. Februar 2018 einreichen
12. Mitgliederehrungen

Anträge, die unter Punkt „Verschiedenes" gestellt werden und sich auf rechtliche oder satzungsändernde Belange beziehen, können auf dieser Mitgliederversammlung nicht beschlossen werden. Diese werden dann für die nächste Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorgesehen.

Veranstaltungshinweis

 

Trocken, aber kalt, bei der traditionellen Boßeltour 2018

Bosseln-2018-03Traditionell zum Jahresbeginn eröffnete TOURILOX bei trockenem, aber kalten Wetter am Sonntag, den 21.01.2018, die Saison mit der klassischen Boßeltour.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden vom zweiten Vorsitzenden Marc Petrikowski und dem Tourenleiter Harald Breitner begrüßt und der Wettbewerb wurde gestartet.

Zwei Gruppen gingen mit sportlichem Elan an den Start, und dann rollten die Kugeln von Wiemsdorf, am Weserdeich entlang. 

Die Kugeln rollten nicht immer geradeaus, landeten auch mal im Graben, und so wurde die eine oder andere Kugel mit viel Humor aus dem selbigen gefischt. Mit Glühwein, warmen Kakao und Apfelsaft sowie einigen Snacks hielt sich die Boßeltruppe während der Tour fit. 

In Eidewarden, in der warmen Stube von Gasthaus Campsen, waren Fisch oder Grünkohl schon vorbestellt.

Gegen 15:00 Uhr machten sich die Boßelteilnehmer wieder auf den Heimweg, und freuen sich auf die Tour im nächsten Jahr.

 

 

Festrede Jubiläumsfeier 20 Jahre TOURILOX, Juli 2017

20_Jahre_TOURILOX-11Festrede des Vorsitzenden Frank Seewald

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vereinsmitglieder und Freunde,
lieber Bürgermeister,
liebe Vertreter aus dem Rat und dem Rathaus, sowie den umliegenden Tourismus-Institutionen,
liebe Pressevertreter,
liebe Namensgeberin Helma Lorenz!

Mein Name ist Frank Seewald und ich bin der 1. Vorsitzender des Vereins TOURILOX, der hier und heute mit Ihnen allen stolz auf eine über 20-Jährige erfolgreiche Arbeit des Vereins zurückblicken darf. Wir haben heute allen Grund zusammen zu feiern!

Ich möchte kurz den Vorstand nach vorne bitten und vorstellen, ehe ich auf einige Stationen der letzten Jahre eingehe.

Können bitte alle aufstehen, die ebenfalls schon einmal Vorstände, Beisitzer, Kassenprüfer waren und damit ein offizielles Amt bekleidet haben!

Lassen Sie mich die letzten 20 Jahre kurz (und das meine wirklich so!) umreißen:

Es war im ausgehenden Jahr 1996, als einige von Ihnen unter der Einladung des leider verstorbenen Jan Uwe Andersen zusammen kamen, um diesen Verein zu gründen. Man hatte erkannt, dass es sinnvoll sein müsste, den hier in der Gemeinde Loxstedt Wohnenden und Ihren Gästen ein entsprechend attraktives Umfeld aufzuzeigen, oder aber, wo möglich, ein solches zu schaffen. Diesen Ansatz haben wir über die ganzen Jahre weiter verfolgt.

Weiterlesen: Festrede Jubiläumsfeier 20 Jahre TOURILOX, Juli 2017

Bericht: Radtour zum Lotsenhaus und der „Revierzentrale“ des Wasser- und Schiffahrtsamtes in Bremerhaven

tour_revierzentrale-09Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich am 15. Juli 2017 die Radlerinnen und Radler in Dedesdorf zur Fahrradtour zum Lotsenhaus und der „Revierzentrale" des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Bremerhaven.

TOURILOX-Tourenleiter Rolf Sahlender gab das Signal zum Start und los ging es am Deich entlang.

TOURILOX Mitglied Marc Petrikowski ist Seelotse und erklärte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die anspruchsvolle und interessante Tätigkeit der Lotsen und der Nautiker in der Zentrale.

Beeindruckend war der Rundgang mit den Erklärungen in der Zentrale - Monitore und digitale Seekarten, so noch nicht gesehen, ein bleibender Eindruck. - Danke dafür!

Pressebericht

Fotos

 

Bericht: Radtour zum Planetarium in Bremerhaven

planetarium_bhv_17-05-13-02Bei der ersten Radtour der Saison 2017 führte Tourenleiter Rolf Sahlender eine fröhliche Truppe zum Planetarium in Bremerhaven. Dort empfing uns Herr Rolf Schäfer vom Verein „ Bremerhavener Sternfreunde e.V., zu einem sehr informativen Vortrag vom Weltall mit Entstehen und Vergehen von Sonnensystemen.

planetarium_bhv_17-05-13-01Abschluss fand die Veranstaltung mit einem Blick in die Kuppel des Planetariums und Erläuterungen zum derzeit sichtbaren Sternenhimmel. 

Leider wurden einige Tourenteilnehmer auf dem Rückweg vom Wettergott eingeholt, der für eine heftige Dusche sorgte!

www.bremerhavener-sternfreunde.de

 

Jahreshauptversammlung am 13.02.2017 - Bericht TOURILOX

JHV-2017-004Im neuen Feuerwehrhaus Wiemsdorf eröffnete der TOURILOX-Vorsitzende Frank Seewald die Jahreshauptversammlung und begrüßte neben den erschienenen Mitgliedern den Bürgermeister Detlef Wellbrock, den Gemeinderat Lars Behrje sowie Frau Angela Falk und Frau Gundula Ehlers aus dem Rathaus Loxstedt.

Wellbrock begrüßte die Runde und zitierte die ehemalige Vorsitzende Regina Thier-Grebe mit den Worten „WIR LEBEN DORT WO ANDERE URLAUB MACHEN".  Er gab einen Überblick über die von der Gemeinde aktivierten Vorhaben zur Förderung des Tourismus wie z.B. Beschilderung der Radwege, Burgruine Stotel, Behinderten WC und betonte, dass das Thema Tourismus gerade im Hinterland nicht einfach ist.

Abschließend unterstrich er die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und TOURILOX und sprach dem Verein Anerkennung für die geleistete Arbeit zum Wohle der Gemeinde aus.

Seewald stellte den Geschäftsbericht und den Vorstand vor. Die für 2016 gesetzten Ziele wie Optimierung der Webseite, Verfügbarkeit von aktuellen Informationsmaterial, geführte Rad- und Wandertouren, Geocaching, Beschilderung, CiTO, Beteiligung an Messen, OpenStreetMap wurden weitestgehend erreicht und haben auch in 2017 weiterhin Bestand.

Die Schatzmeisterin Inge Gerkens berichtete, dass TOURILOX zurzeit 113 Mitglieder hat und über einen soliden Kassenbestand verfügt.

Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes erfolgten Neuwahlen für vier von acht Vorstandsmitgliedern, 2. Vorsitzende/r, Schriftführerin/er, zwei Beisitzer/innen sowie ein/e Kassenprüfer/in.

Gewählt wurden:

1.

2. Vorsitzender

Marc Petrikowski

einstimmig

2.

Schriftführerin

Dorothea Kokot-Schütz

einstimmig

3.

Beisitzende

Harald Breitner

Hein-Theo Horstkemper

einstimmig

einstimmig

4.

Kassenprüferin

Regina Thier-Grebe

einstimmig

 

 

 

 

Die gewählten Personen nahmen die Wahl an.

Im Hinblick auf die geplante anstehende 20 jährige Jubiläumsfeier am 28. Juli 2017 wird TOURILOX die Ehrungen verdienter Mitglieder an diesem Tag durchführen. Hierzu wird es eine gesonderte Terminanzeige in der Presse geben.

Fotos

 

Bericht - Schmuddelwetter bei der traditionellen Boßeltour, Jan. 2017

2017_bosseln-19Traditionell zum Jahresbeginn startete TOURILOX bei Schmuddelwetter am 22. Januar 2017 die Saison mit der klassischen Boßeltour. Schnupfen und Erkältungen reduzierte die Teilnehmerzahl, aber unbeirrt davon begrüßte der Tourenleiter Harald Breitner die Boßeltruppe und los ging es. Zwei Gruppen gingen in Wiemsdorf an den Start und dann rollten die Kugeln.

Sie rollten nicht immer geradeaus, und so musste die eine oder andere Kugel auch mal aus dem Graben gefischt oder unter einer Hecke gesucht werden.

Mit Glühwein, Käse und vielem mehr wurde die Boßeltruppe während der Tour fit gehalten.

Am Weserdeich entlang bis nach Eidewarden rollten die Kugeln. Dort endete die Tour in der warmen Stube im Gasthaus Campsen, wo Fisch oder Grünkohl vorbestellt waren.

Gegen 15:00h machten sich die Boßelteilnehmer wieder auf den Heimweg, und freuen sich schon jetzt auf die Tour im nächsten Jahr.

Fotos: Marc Petrikowski

Bericht: Autorenlesung 'StromLinien' von Dieter Pleyn, Nov. 16

03 Lesung StromIn gemütlicher Atmosphäre waren in der Heimatstube des Kulturzentrums Alte Schule in Stotel etwa 30 Interessierte zusammen gekommen, um der Autorenlesung von Dieter Pleyn zu lauschen.

In der ersten Hälfte des Abends las Dieter Pleyn selektierte Passagen des Buches, stellte also einige der Protagonisten vor - stets ambitionierte Menschen, mit teilweise verwundernden Lebensläufen und interessanten Arbeitswelten.

Nach geselliger Pause folgte ein Zwiegespräch mit einem der im Buch Porträtierten, dessen Kurzbeschreibung: 'Manchmal fliege ich mit dem Hubschrauber zu meinem Arbeitsplatz', aufhorchen ließ. Marc Petrikowski, zweiter Vorsitzender bei TOURILOX, ist im Hauptberuf Seelotse. Er gab detaillierte Einblicke in seinen Berufsalltag, der immer interessant, manchmal auch gefährlich ist.

Es blieb Zeit für regen Gedankenaustausch und das Signieren von Büchern.

Die gemeinsame Veranstaltung von Kulturzentrum Alte Schule Stotel und TOURILOX erfreute Akteure und Zuhörer!

Fotos

Presse

Einladung

 

Bericht: TOURILOX besucht AWI in Bremerhaven, Nov. 2016

01 - Wissensdurstige unter sichPolar- und Meeresforschung - eine beeindruckende Führung

Im November 2016 informierte sich eine Gruppe von Touriloxer/innen über die wissenschaftlichen Arbeiten des AWI (Alfred Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung) in Bremerhaven. Mit Charme, Wissen und hochinteressanten wissenschaftlichen Informationen führte uns Frau Dr. Sabine Hanisch durch das AWI.
Zusammenfassend sind die zentralen Themen des AWI die Polar- und Meeresforschung in Verbindung mit der Klimaforschung.

Alfred Lothar Wegener war ein deutscher Meteorologe, Polar- und Geowissenschaftler. Als sein wichtigster Beitrag zur Wissenschaft gilt seine erst posthum anerkannte Theorie der Kontinentalverschiebung.

Weiterführende Info: www.awi.de

Fotos

Autorenlesung: STROMLinien. Menschen.Orte.Geschichten.

Titel 'STROM'Autor Dieter Pleyn liest aus STROMLinien. Menschen.Orte.Geschichten.

Wann: 16.11.2016 19.30 Uhr
Wo: Kulturzentrum Alte Schule, Stotel - Loxstedt / Stotel Link

Das einzigartige Weltnaturerbe Wattenmeer vor der Haustür, der Deich als Schutzwall vor den Naturgewalten, das satte Grün der Wiesen, idyllische Dörfer und eine reichhaltige Kulturlandschaft kennzeichnen die Region an der Elb- und Wesermündung rund um die Städte Bremerhaven, Cuxhaven und Nordenham.

In dieser Region ist ein besonderer Menschenschlag zuhause: Die Nähe zum Wasser, das Leben am Deich scheint bunte, lebendige und interessante Biographien nicht nur zu ermöglichen, sondern sogar zu fördern.

Inhalt 'STROM'Hier leben Persönlichkeiten. Namhafte und unbekannte, wortgewaltige und stille. Manche glaubt man zu kennen. Doch nicht selten offenbaren sich erst auf den „zweiten Blick“ mehr oder weniger gerade verlaufende Lebenslinien und Talente.

Für die in diesem Buch Porträtierten stellen Deich und Wasser sich nicht als schwer zu überwindende Hindernisse dar, sondern als alles verbindende Elemente, die nicht nur Biographien prägen, sondern die Menschen auch zu spannenden Geschichten und leckeren Rezepten inspirieren.

Das Buch lädt ein, genauer hinzuschauen und den Menschen nicht nur zwischen den Buchdeckeln nachzuspüren, sondern sich auf den Weg zu machen.


Autor Dieter PleynDieter Pleyn

Dieter Pleyn lebt in Beverstedt. Er kennt unsere Region seit seiner Geburt. Durch die Arbeit am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven, im Übersee-Museum in Bremen und in der Gemeinde Loxstedt ist er gut vernetzt. Für das Buch hat er zahlreiche Interviews geführt und den Menschen in seiner Heimat gut zugehört.


Der Eintritt ist frei.

Bücher- und Getränke- Verkauf in der Alten Schule durch das Kulturzentrum.

Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Kulturzentrum Alte Schule Stotel und TOURILOX durchgeführt: www.alteschule-stotel.loxstedt.de und www.tourilox.de

 

 

Bericht: Radtour zum Allmers-Haus nach Rechtenfleth, Sept. 2016

14-allmers-hausEine (leider) kleine Gruppe machte sich von Loxstedt unter der bewährten Führung von Rolf Sahlender bei bestem Fahrradwetter auf den Weg in die Nachbargemeinde nach Sandstedt-Rechtenfleth. Ziel war das Hermann-Allmers-Haus, indessen Garten uns Frau Sabine Rieß-Schäfer willkommen hieß.

Der Garten lädt zum Schlendern und Erkunden ein, findet man doch hinter jeder Wegbiegung verschiedenartige Skulpturen und Reliefs.

Im diesem verwinkelten Garten begann sie mit ihren ausführlichen Erläuterungen zu dem ungewöhnlichen Anwesen, aber mehr noch zu dem Ausnahmetalent Hermann Allmers, der dort von seiner Geburt 1821 bis zu seinem Tod 1902 lebte und künstlerisch arbeitete. Nach ausgedehnten Reisen kam er gerne immer wieder in seine Heimat zurück.

Weiterlesen: Bericht: Radtour zum Allmers-Haus nach Rechtenfleth, Sept. 2016

Bericht: Wer feste arbeitet, soll auch Feste feiern!

01 Wer feste arbeitet...

Grillfest - Sonne, Wind und Würstchen

Bei wunderschönem Sommerwetter trafen sich die TOURILOX-Aktivisten und ihre Partner-innen am 10.09.2016 an der Weser in Dedesdorf am alten Fähranleger zum Grillen.

Die Vorbereitungen waren perfekt, vorab gab es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Bei gekühlten Getränken wurde so manches interessantes Gespräch geführt. Die bevorstehenden Wahlen gaben das Thema vor.

Am späten Nachmittag wurde der Grill gezündelt, die Würstchen aufgelegt, selbstgemachte Salate und Käse rundeten das Grillen ab.

Es war ein wunderschöner Tag!

Bildergalerie

Fotos: Regina Thier-Grebe 

 

Dedesdorfer Marktumzug - TOURILOX zu Gast in Wiemsdorf

Dedesdorfer_Markt_Umzug_in_Wiemsorf-01Danke an Familie Petrikowski für die freundliche Einladung und die Gastfreundschaft!

Wir konnten das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden!

 

 

 

 

 

 

Bericht: Fahrradtour zur Marineoperationsschule Bremerhaven, Juli 2016

Radtour zur MOS, Foto: Dieter KreitzNachdem der Himmel noch einmal vor dem Start seine Schleusen geöffnet hatte, ging es pünktlich um 14:00 Uhr vom Treffpunkt in Loxstedt los. Leider haben sich (möglicherweise aus wettertechnischen Gründen) nur 3 Paare am Startpunkt getroffen.

Die von unserem Tourenleiter ausgearbeitete Route führte über Hohewurt nach Wulsdorf zum Fischereihafen und dann über den Radweg vom Fischereihafen zur MOS (Marineoperationsschule).

Dort wartete uns bereits unser Führer Stabsbootsmann Czichi vor dem Tor auf uns. Nach einer Einleitung schoben wir unsere Fahrräder auf das Gelände und konnten diese hinter der Torwache abstellen.

Herr Czichi führte uns dann auf einem ca. 2 km langen Rundweg über das Gelände. Wir waren erstaunt von den Ausmassen dieser Anlage. Nach ca. eineinhalb Stunden trafen wir wieder am Tor ein. Nach der Verabschiedung fuhren wir zum Schaufenster Fischereihafen, um dort bei herrlichem Sonnenschein ein Getränk zu geniessen.

Bei schönstem Wetter starteten wir dann zur Heimfahrt und trafen gegen 19:00 Uhr wieder in Loxstedt ein.

Wer mehr wissen möchte: Link zur MOS

 

 

Bürgerfest, Juni 2016

Unser Stand beim Bürgerfest #1Wie angekündigt haben wir die für diesen Tag angedachte Wanderung "verlegt" und haben die Gemeinde (und uns) auf dem Bürgerfest der Gemeinde Loxstedt am Rathaus präsentiert.

Es war eine tolle Veranstaltung - super Atmosphäre und bestes Wetter!

Unser Stand beim Bürgerfest #2

 

Einen Dank an alle Helferinnen und Helfer für dieses tolle Fest! Danke auch an alle Besucher an unserem Stand und die netten Gespräche!

Wer's verpasst hat: Zwei Jahre gedulden, und dann gleiche Stelle, gleiche Welle.

 

 

 

Bericht - Radtour und Besichtigung Fa. Labco, Mai 2016

Radlertruppe_vor_Labco

Unter der Tourenleitung von Rolf Sahlender machten sich im Mai bei warmem Wetter 14 Radler aus Loxstedt auf den Weg zur LABCO GmbH im Stoteler Gewerbegebiet, aus Hahnenknoop kam eine Wanderin.

Wir wurden freundlich begrüßt von Herrn Costakis Constantinou, Gesellschafter und Geschäftsführer der LABCO GmbH (auf dem Foto sechster von rechts).

In einer informativen Präsentation stellte er uns das Unternehmen vor, wobei wir mit Kaffee und Kaltgetränken bewirtet wurden.

Eine anschließende Betriebsführung stellte uns deutlich die umfangreiche Betriebsausstattung mit einer Vielzahl hochspezialisierter Testapparaturen dar.

Zitat aus der LABCO Webseite:

*LABCO hat sich auf die Prüfung von Komponenten des passiven KFZ-Bordnetzes spezialisiert. Darüber hinaus werden aber auch Leitungen aus dem Bereich der Gebäude- und Haustechnik geprüft.

LABCO beschäftigt mehr als 25 Mitarbeiter-Innen - Ingenieurinnen und Ingenieure der Fachrichtungen Elektrotechnik, Automobiltechnik, Physik und Chemie, ebenso vertreten wie Elektriker, Mechaniker oder Laborantinnen der unterschiedlichsten Ausrichtungen.*

Alle Teilnehmer waren beeindruckt, dass sich im kleinen Stotel ein weltweit agierendes Unternehmen niedergelassen hat, dass für alle Automobilhersteller die Freigabeprüfung von Prototypen durchführt.

Vielen Dank an Herrn Constantinou für den interessanten und aufschlussreichen Nachmittag, und an Herrn Sahlender für die Organisation der Radtour!

 Die sehr informative Webseite von LABCO gibt weiterführende Details: 

*www.labco.de

 

 

Bericht: Tour der Nordsee-Zeitung durch Loxstedt, April 2016

NZ_on_tour_in_Loxstedt-02Das Wetter hätte als Vorlage für einen Schulaufsatz dienen können: 'Was ist Aprilwetter?'

Zu Beginn gab es Zweifler, die den Start der Tour in Frage stellten. Aber der Loxstedter an sich ist robust und willensstark! Also startete die Tour der Nordsee-Zeitung wie geplant am 24. April 2016 vom Loxstedter Rathaus.

Starke Regenschauer und Graupel-Attacken trieben die Radler allerdings ab und an unter Vordächer und in Scheunen.

Die geplante Mittagspause wurde aus technischen Gründen kurzerhand von Büttel nach Dedesdorf in den Pavillon am Weserstrand verlegt. Dort schmeckten unterm schützenden Dach Bockwurst, Glühwein und Kaffee.

Nach anschließender Rücktour bei strahlendem Sonnenschein, aber immer noch wenig frühlingshaften Temperaturen, genossen die Teilnehmer Kaffee und Kuchen bei angeregten Gesprächen im Marktstübchen in Loxstedt.

Tolle Idee der Nordsee-Zeitung, klasse Umsetzung mit TOURILOX, nur zufriedene Gesichter - ein schöner Tag!

Fotos

Pressebericht

TOURILOX auf der Fahrradmesse, April 2016

Fahrradmesse_2016-01Obwohl das Wetter für die Fahrradmesse im Schaufenster Fischereihafen am Samstag und Sonntag hervorragend war, lief der Besuch am Samstag schleppend an. Am Samstagnachmittag und am Sonntag füllte sich der Parcours, die Menschen aus nah und fern informierten sich über die neuesten Fahrradmodelle sowie Zubehör und anschließend bei TOURILOX über Radtouren.

Im Focus standen bei den Besuchern die unterschiedlichsten E-Bike-Modelle, aber auch die damit verbundenen Preise.

Das gesamte TOURILOX-Programm, die geführten Radtouren, die Sagen- und Märchenwege, das Geocaching, die Tourenvorschläge und die Rolliroute kamen bei den Besuchern sehr gut an.

Ganz herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern für den ehrenamtlichen Einsatz!

Bericht: Jahreshauptversammlung am 29.02.2016

Mitgliederversammlung_2016-01Jahreshauptversammlung am 29.02.2016 Eidewarden / Gasthaus Bodo Campsen

Mit dem Aufruf, der Gemeinde ein Gesicht geben, sehenswertes, lebens- und liebenswertes herausstellen, das ist unser Auftrag an dem wir ständig arbeiten müssen, eröffnete der Vorsitzende Frank Seewald die Jahreshauptversammlung, und begrüßte neben den erschienenen Mitgliedern den Bürgermeister Detlef Wellbrock und den Gemeinderat Lars Behrje.

Wellbrock gab einen Überblick über die von der Gemeinde geplanten Vorhaben zur Förderung des Tourismus wie z.B. Beschilderung der Radwege und das Behinderten WC. Das weitere Vorgehen Burgruine Stotel bezüglich Aufnahme in das Leader-Projekt bzw. Förderprogramm wird weiter verfolgt. Abschließend unterstrich er die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und TOURILOX und sprach dem Verein Anerkennung für die geleistete Arbeit zum Wohle der Gemeinde aus.

Weiterlesen: Bericht: Jahreshauptversammlung am 29.02.2016

Bericht: Boßeln zum Jahresbeginn 2016

bosseln-2016-012Neues Jahr - Neues Wetter!

Lausekalt, scharfer Wind und endlich Schnee - klasse!

Nach einem frühlingshaften, nicht im entferntesten winterlichen Jahresende 2015 nun am 3. Januar endlich Boßelwetter!

Zwei Gruppen gut gelaunter Menschen boßelten auf 6,5 km durch die Marsch von Wiemsdorf, am Weserdeich entlang bis nach Eidewarden, und verdienten sich redlich die Einkehr ins Warme zum Grünkohlessen!

Fotos hier!

Pressebericht